Das Bild zeigt eine rechte Hand, die weiße Kreide hält, und eine dunkle Tafel, auf die die Struktur eines Netzwerks mit der Kreide gezeichnet wird.

Sie befinden sich hier:

Netzwerk des Veranstaltungsservice

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist weltweit vernetzt. Die Herausforderungen im Gesundheitsbereich erfordern eine intensive nationale und internationale Zusammenarbeit von Behandlungszentren, Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Grenzüberschreitende Kooperationen auf Spitzenniveau sichern der Charité ihren Spitzenplatz als eine der größten Universitätskliniken Europas.

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über das wachsende Netzwerk des Charité-Veranstaltungsservice mit

  • Einrichtungen der Charité,
  • Universitäten und akademischen Forschungseinrichtungen sowie
  • staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen.

Hörsaalruine Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Dieses Bild zeigt den leeren Veranstaltungsraum mit dem Namen Hörsaalruine.
Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums

Ende des Zweiten Weltkriegs zerstörten Fliegerbomben den Hörsaal des weltberühmten Arztes Rudolf Virchow.

Heute bietet die sogenannte Hörsaalruine im Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité am Campus Mitte eine einzigartige Umgebung für Veranstaltungen mit besonderem Ambiente.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Museum – über die entsprechende Kachel oben.

Lernzentrum

Diese Bild zeigt das Gebäude, in dem sich das Lernzentrum befindet. Es ist ein historisches Backsteingebäude.
Gebäude des Lernzentrums auf dem Campus Charité Mitte

Das Lernzentrum der CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist ein Angebot der medizinischen Fakultät zur Verbesserung des Lernens und der Lehre an der Charité. Es gehört zum Prodekanat für Studium und Lehre.

Mehr über das Lernzentrum, seine Aufgaben und sein Team erfahren Sie ebenfalls über die entsprechende Kachel oben.